Gossenboss mit Zett
Biography

Der letzte echte Austrinker und Pfandgeldhustler aus dem sächsischen Hinterland freut sich die von ihm so betitelte schlechte Rapmusik zwischen Getränkeunfall und Schmuserock Ballade zum Besten zu geben.

Seit Juni 2008 schreibt der gebürtige Dresdner aus dem Tal der Ahnungslosen Texte und bastelt Beats. Mit diversen Veröffentlichungen auf Albumlänge wie „Nichtsz“, „Das unantastbare Einkaufswagenimperium“ und „100 Kilo schlechter Rap“ konnte er auch über die Grenzen Dunkeldeutschlands auf sich aufmerksam machen und erspielte sich durch zahlreiche Auftritte eine treue und gesund wachsende Fanbase. Nicht zuletzt auf der gemeinsamen Tour mit Degenhardt und im Vorprogramm der Antilopen Gang konnte er mit einer guten Mischung aus seiner mittlerweile prall gefüllten Diskographie überzeugen.

Wie immer auf diesen Irrwegen wird es Bierduschen regnen und Spezialeffekte hageln.

Natürlich wird er auch bei diesem Gastspiel von keinem Geringeren als „Die Maschine“ Hartmann unterstützt. Dieser wird aber auch Solo in Erscheinung treten und für ein knackiges Vorprogramm sorgen.